• Rision Drahtlos

    Empfehlung Preis/Leistung

    + Derzeit reduziert!
    + 5 Geschwindigkeitseinstellungen

    63,99 €



  • Moser Arco

    Beste Hundeschermschine

    + 2 Akkus
    + Perfekt für Profieinsatz

    99,99 €



  • Adler Tierschermaschine

    Preistipp

    + Für geringen Preis Top
    Nicht bei Filz geeignet

    33,49 €

    23,44 €

 

Hundeschermaschine Test

Der beste Freund des Menschen

Der beste Freund des Menschen…

…ist der Hund. Deshalb verdient unser bester Freund auch die beste Pflege und dazu gehört besonders bei Hunden mit Langhaar das Schneiden der Haare dazu. Diese Seite soll allerlei Informationen rund um das Thema Haushund bieten. Besonderer Fokus soll auf das Thema Hundeschermaschine Test, Vergleich & Kaufberatung liegen. Die richtige Wahl bei einer Schermaschine zu treffen ist aufgrund des großes Angebotes nicht immer einfach. Egal ob für Hunde mit Unterwolle, Langhaar oder auch für Wettbewerbe eine profisionelle Hundeschermaschine, wir haben uns angesehen was es alles gibt, passende Produkte verglichen und schlussendlich den Prozess dieser Recherche hier festgehalten. In unserem Blog finden Sie weiters wichtige Informationen zum Thema Hunde und Haare schneiden.

Neben den besonderen Fokus auf Schermaschinen für den Hund wird weiters auf das Recherchieren und der Beratung von Hundeutensillien gelegt. Abgesehen von den standardessentiellen Sachen wie beispielsweise eine Hundleine, gibt es heutzutage allerlei Sachen für unsere Vierbeiner. Nur als Beispiel kann man mit der heutigen Technik und ohne extremen Kostenaufwand sogar seinen Haushund mit GPS tracken lassen, falls dieser einmal wieder auf die Idee kommt sich selbständig zu machen.
 

Was ist die beste Schermaschine für Hunde?

Genau diese Frage stellen Sie sich möglicherweise genau in diesem Moment, wenn Sie vor dem Kauf einer Hundehaarschneidemarschine stehen. Wie bei allem anderen Kaufentscheidungen, will man auch hier natürlich wissen welche die beste Hundeschermaschine ist. Doch warum ist eine Schermaschine für Hunde überhaupt so wichtig?

Direkt zu unseren 5 besten Hundeschermaschinen

Wie auch wir Menschen, verdient unser liebster Hund es besonders im Sommer, sich wohl zu fühlen. Ein dickes und hängendes Fell kann bei vielen Rassen störend sein und um sicherzustellen, dass auch Ihr Hund gut aussieht und sich auch so fühlt, sollten man das Fell entsprechend pflegen. Als erster möchten wir hier unsere wichtigsten Testkriterien vorstellen und auf die folgende Frage eingehen:

Was macht eine gute Hundeschermaschine aus?

Hundeschermaschine Akku

hundeschermaschine akku…oder doch mit Kabel? Aus dem Bauchgefühl heraus würden die meisten wahrscheinlich zu einer Hundeschermaschine mit Akku greifen. Und warum auch nicht? Kabellose Hundeschneidemaschinen bieten einige sehr überzeugende Vorteile:

  • Sie sind einfacher in der Handhabung. Man kennt das von jeden anderen elektrischen Gerät, welches mit einem Kabelbund kommt. Besonders bei langen Kabeln, entsteht schnell der bekannte „Kabelsalat“, welcher den einen oder andren schon einiges an Nerven gekostet hat.
  • Perfekt für schwer erreichbare Stellen. Besonders bei großen Hunden, ist es oft nicht immer einfach dessen Haar gut zu trimmen und zu pflegen. Bei schwer erreichbaren Stellen ist der Ärger über ein zu kurzes Kabel dann oft der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt.
  • Nicht auf eine Steckdose angewiesen. Aus verschiedensten Gründen ist es möglich nicht immer eine Steckdose zur Verfügung zu haben. Sei es im Urlaub wo ihr Hund bei den heißen Temperaturen dahinschmilzt oder einfach unterwegs. Hier ist natürlich eine Hundeschermaschine mit Akku klar im Vorteil.

Nun wissen Sie bestens über die wichtigsten Vorteile von Hundeschermaschinen mit Akku Bescheid. Allerdings haben diese Geräte auch Nachteile, welche die Kaufentscheidung nicht unbedingt vereinfacht:

  • Der Akku muss geladen werden. Dieser Punkt mag für einige zwar lächerlich klingen, besonders wenn das Gerät nagelneu ist. In diesem Fall macht der Akku natürlich auch noch kein Problem. Das Gerät wird kurz vor der Benutzung geladen und kann für gewöhnlich oftmals verwendet werden.
    Allerdings hat man bei jedem Akku das Problem, dass die Leistung mit der Zeit nachlässt. Besonders bei Billiggeräten kann es dann schon vorkommen, dass das Gerät auch bei einmaliger Benutzung öfters geladen wird und der Nachkauf eines Akkus rentiert sich in den meisten Fällen nicht.
  • Weniger Power. Natürlich darf man diese Behauptung nicht verallgemeinen. Allerdings wird speziell bei profesionellen Hundeschermaschinen eher auf Kabel gestzt, da hier einerseits eine höhere Leistung erzielt werden kann und auf der anderen Seite die Gefahr von Überhitzung geringer ist.

Zusammenfassend kann man bei der Entscheidung ob Hundeschermaschine mit oder ohne Akku sagen, dass es prinzipiell kein richtig oder falsch gibt. Je nach Anwendung kann der eine Vorteil überwiegen und schlussendlich hängt es auch von den persöhnlichen Präferenzen ab.

Lärm, Überhitzung und Vibration

Hundeschermaschinen haben einen Motor. Dieser rotiert in Abhängigkeit von dessen Leistung um die Klinge anzutreiben und Ihnen das Trimmen des Hundefells möglichst einfach zu machen. Wenn Sie wissen wollen, welche Hundeschermaschine zu empfehlen ist, können wir Ihnen folgendes ans Herz liegen. Stärkere Leistung heißt nicht immer besser!
Wenn Sie in einer Produktbeschreibung von „Höchstleistung“ in Bezug auf Motor lesen, beachten Sie, dass besonders bei billigeren Geräten folgende Nachteile daraus resultieren können:

  • Die Hundeschermaschine kann bei längerer Nutzung überhitzen!
  • Die Stärke der Vibration erhöht sich in in vielen Fällen mit der Leistung. Dies ist besonders bei schreckhaften Hunden ein Problem.
  • Die Lautstärke macht sich immer mehr bemerkbar. Wie auch bei zu starker Vibration kann dies abschreckend wirken.

Zusammenfassend kann man hier sagen, dass man im Idealfall in Abhängigkeit des Hundefells, die Leistung wählt. Das Fell sollte sich ohne Probleme trimmen lassen, während die Hundeschneidemaschine kühl und möglichst leise bleibt. Falls Sie sich bei der Leistung unsicher sind, bieten Gott sei Dank aktuelle Geräte auch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten um dies anzupassen!

Größe und Gewicht

Ein weiterer Punkt, der vor dem Kauf überlegt seins sollte, ist die Größe und das Gewicht. Zugegeben, in der heutigen Zeit spielen beide Faktoren eine eher weniger bedeutendere Rolle, wenn man diesen Punkt mit anderen Kaufkriterien vergleicht. Die meisten modernen Hundeschneidemaschine im Test sind sehr ergonomisch und liegen angenehm in der Hand, auch bei längere Nutzungsdauer.

Was allerdings trotzdem, besonders bei sehr kleinen, leichten und kompakten Rasierer für den Hund zu beachten ist folgendes:
Bei maximaler Leistung neigen leichtere Haarschneidemaschinen für Hunde dazu, stärkere Vibrationen und daraus resultierenden Lärm zu verursachen.

Schermaschine Hund Testsieger

Nun ist es Zeit die 5 besten Hundeschermaschinen hier aufzulisten, welche viele andere Hundeliebhaber bereits in Verwendung haben und laut Testberichten besonders herausragen. Persöhnlich hatten wir bereits einige der Modelle in der Hand und wollen hier nicht auf einen Test von einzelnen Hundeschermaschinen eingehen sondern die wichtigsten Fakten, Beratung sowie Vor- und Nachteile übersichtlich zusammenfassen.

Besonders aufgefallen im Vergleich ist, dass Billiggeräte oftmals ähnliche Macken aufweisen, welche sich bei intensiver und langer Nutzung zeigen. Nicht immer ist teuer unbedingt besser, allerdings sind folgende Schwachstellen besonders bei Geräten unter 20€ sehr verbreitet:

  • Tendieren zur Überhitzung bei längerer Nutzung
  • Akkuleistung lässt sehr schnell nach
  • Klingen verstopft sehr häufig

Der letzte Punkt ist bei Hunden mit Langhaar unsere Meinung nach für eine Hundeschermaschine ein No-Go. Das Scheren des Hundefells wird dadurch deutlich zeitintensiver und das Ergebnis ist am Schluss, dass Sie von der ganzen Prozedur verärgert sind.

Beispiel dafür wäre die Kemai Hundeschermaschine, welche im Test einer Kundenbwertung folgendes Fazit bekommen hat:

„Vom Geräusch her ist die Maschine sehr leise , funktionierte erst auch einwandfrei aber leider verstopft die Klinge ständig, so daß man immer wieder den Scherkopf reinigen muß und das hält natürlich sehr auf. Nach ein paar mal scheren ging leider gar nichts mehr.“

 

Die 5 besten Schermaschinen für Hunde

 

Moser Arco

Wahrscheinlich beste kabellose Hundeschermaschine und besonders gut geeignet, wenn Sie auf eine lange Akkulaufzeit setzen.

Moser-Arco-Test
Im Gegensatz zur „Professional“ bietet der deutsche Hersteller Moser mit der „Arco Typ 1854“ eine kabellose Hundeschermaschine im Profibereich an. Im Lieferumfang ist außer dem Gerät selber eine Ladestadtion, verschiedene Aufsätze für eine Schnittlänge von 0,7-3mm, Öl zur Reinigung, ein Ladekabel und zwei Akkus enthalten
Ansehen
In diesem Punkt hebt sich Moser ganz klar von jeglichen anderen drahtlosen Schermaschinen ab. Die Verwendung von zwei Akkus erlaubt es einem nämlich, dass ein Akku während der Benutzung des Gerätes geladen werden kann. Für Profi-Hundeschermaschinen ist das essentiell wird aber von den meisten Herstellern vernachlässigt. Auch Hundefrisöre setzten deshalb gerne auf die Arco, da man wenn Akku 1 der Saft ausgeht, sofort mit Akku 2 weitermachen kann und gleichzeitig aber Akku 1 wieder ladet, sodass man eine sehr lange Nutzungsdauer erzielen kann.

+ Sehr gute drahtlose Hundeschermaschine mit langer Akkulaufzeit. Perfekt geeignet für mehrere Schervorgänge. − Mitgelieferte Aufsätze auf max. 3mm begrenzt, was bei manchen Hunderassen mit Langhaar zum Problem werden könnte. (Sollte im Normalfall allerdings reichen.)

 

SwissPet Drahtlos Schermaschine

Preis/Leistung ausgezeichnet. Besonders für kleine Hunde geeignet, bei größeren eher zu kabelgebundenen Hundeschermaschinen greifen!

swisspet-hundeschermaschine-test
Der Hersteller Swisspet verspricht eine drahtlose Schermaschine für Profis und das zu einem derzeit sehr günstigen Preis. Im Gegensatz zu anderen Premium Hundeschermaschinen zahlt man hier knapp die Hälfte, aber was kann das Gerät wirklich? Größter Pluspunkt an dem Gerät ist die für drahtlose Hundeschermaschinen übliche angenehme Lautstärke. Besonders bei schreckhaften Hunden kann dies das Scheren des Felles um einiges vereinfachen. Weiters punktet die Schermaschine mit einer einfachen USB-Aufladung. Dies hat den großen Vorteil, dass Sie nicht auf ein Herstellerspezifisches Ladekabel angewiesen sind. Sollten Sie einmal das mitgelieferte Ladekabel verlieren, kann einfach ein handelsübliches USB Ladegerät, wie Sies es von Ihrem Smarphone kennen, verwendet werden.

Leider hat die Sache mit dem USB Ladegerät den Nachteil, dass der Ladevorgang relativ lang dauert. Dies mag bei kleinen Hunderassen (Yorkshire, West Higland Terrier, Pudel usw.) kein Problem sein, da der Akku für einmal Scheren hier durchaus ausreichend ist. Bei größeren Rassen oder auch bei Hunderassen mit Langhaar ( z.B. Border Collie) stoßt der Akku der Hundeschermaschine aber leider an Ihre Grenzen. Dies hat zur Folge, dass ma während der Haarschneide man das Gerät wieder aufladen muss und sich das Scheren stark in die Länge zieht.

+ Gute kabellose Hundeschermaschine mit nützlichen Features wie der USB-Aufladung. Weiters ist der Lieferumfang mit 4 Kammaufsätzen sehr vorbildlich. − Nicht optimal für Hunde mit Langhaar, da die Akkulaufzeit nicht ausreichend lang ist.

 

Moser Schermaschine Test
Moser Professional Typ 125

Moser Professional

Besonders geeignet wenn Sie auf folgende Kriterien setzen: Lange Nutzungsdauer, starke Leistung und verschiedene Geschwindigkeitsstufen.

Moser ist ein deutscher Hersteller und bietet mit der „Professional Typ 1245“ eine kabelgebundene Schermschine im Profibereich. Nachteil ist hier natürlich, dass kabelgebundene Hundeschermaschinen im Test zwar mehr Leistung bringen, dafür aber weniger handlich sind. Dies soll allerdings keinesfalls heißen, dass Schermaschinen mit Kabel etwas schlechtes sind. – Im Gegenteil. Mit einer Leistung von 45 Watt ist die Moser Professional perfekt für Hunde geeignet und erlaubt einem problemloses Scheren des Fells.
Ansehen
Im Gegensatz zu drahtlos Schermaschinen werden Sie mit der Professional auch nach jahrelanger Nutzung kein Problem mit schwächelndem Akku haben. Und nun zum Lieferumfang: Zusätzlich zum Edelstahl-Schneidesatz wurde auch an die anschließende Reinigung gedacht und ein passendes Öl mitgeliefert. Dieses sollte man auch verwenden, wenn Sie vorhaben das Gerät länger zu behalten.

+ Mit einer guten Reinigung nach jedem Schergang bei Ihren Hund und guter Pfelge, wird die Moser Professional wahrscheinlich länger Ihren Zweck erfüllen als Akku betriebene Hundeschneidemaschinen. − Durch die starke Leistung ergibt sich lgoischerweise ein stärkerer Lärmpegel. Mit Hilfe der zwei unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen lässt sich das allerdings regulieren und sollte für Hunde kein Problem darstellen. (Bei Katzen schon eher)
aesculap exacta test
Aesculap Exacta

Aesculap Exacta

Die perfekte Hundeschermaschine für schwer erreichbare und heikle Stellen wie Pfoten, Gesicht und Intimbereich.

Ansehen
Aesculap ist bei Hundeschermaschinen eine sehr weit verbreitete Marke. Besonders im Oberklassenbereich werden diese gerne empfohlen, was auch den etwas höheren Preis erklärt. Bei unserer Recherche stellten wir fest, dass die Marke im Bereich „Profi und Premium Schermaschine“ verwendet wird. Das Aesculap Exacta ist hier allerdings im Gegensatz zum weitaus teureren Modell, dem „GT-104“ Favorita noch als günstig anzusehen.
Praktisch ist auch, dass sich das Gerät nicht ausschließlich für Hunde verwenden lässt, sondern auch für Kleintiere wie beispielsweise einem Hasen. Laut Hundeschermaschinen Test von Kunden, lässt sich mit dem Gerät optimal das Hundefell von Filz lösen.

Das AESCULAP ist zwar eher für schwer zu behandelnde Stellen (Pfoten, Gesicht) geeignet, allerdings ist es für diesen Anwenungszweck wahrscheinlich einer der besten Hundeschermaschine und ist aus diesem Grund auch in der Liste erfasst.

+ Die Aesculap Exacta Schermaschine ist kabellos, was sie in Kombination mit dem ergonomischen Design sehr handlich macht. Weiters ist sie perfekt zum Trimmen von für schwierige Stellen wie beispielsweise zwischen den Pfoten. Dies wird durch einer relativ schmalen Schnittbreite von 24mm gewährleistet. − Akku dem Preis entsprechend nicht ausreichend. Laut Testberichten zum Thema Hundeschermaschinen wird bei diesem Modell die schwache Leistung des Akkus bemängelt. Besonders bei längerer Nutzung.

 

Rision Hundeschermaschine

rision-hundeschermaschine-test
Rision bietet eine derzeit bei Amazon stark reduzierte drahtlose Hundeschermaschine an. Laut UVP ist sie eher im oberen Bereich angesiedelt und mit anderen Profi Hundeschermaschinen Geräten wie der Moser Professional zu vergleichen. Im Lieferumfang ist außer dem Trimmer selber folgendes enthalten:
Ein Pinsel und Öl zur Säuberung/Reinigung, jeweils ein Haarkamm mit 3/6mm und ein weiterer mit 9/12mm, ein Edelstahl kamm, eine Ladestadtion, und ein Ladekabel.
Ansehen
Positiv fällt hier die Möglichkeit der vielen unterschiedlichen Schnittlängen Einstellungen auf. Dies sollte besonders bei Langhaar Hunden ein Vorteil sein. Im Gegensatz zu den anderen bis jetzt genannten Hundeschermaschinen bietet Rision 5 unterschiedliche Geschwindigkeitseinstellungen. Dies kann einerseits bei schreckhaften Hunden ein Vorteil sein, da das Gerät auch leiser betrieben werden kann und andererseits ist es möglich die Schermaschien bei Überhitzung auf eine geringere Stufe zu schalten. Weiters ist das Anzeige-Display sehr praktisch. Wichtige Informationen wie beispielsweise den derzeitigen Akkustand lassen sich sofort erlesen.

Fazit: Für den aktuell reduzierten Preis, bekommen Sie hier eine ausgezeichnete Hundeschermaschine, welche auch mit bekannten Herstellern wie Moser, Aesculap und Wahl mithalten kann. Durch Besonderheiten wie den integrierten Display, verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten für die Geschwindigkeit und den gut ausgestatteten Zubehör hebt Sie sich von der Konkurrenz ab.

Hundeschermaschine Stiftung Warentest

Da wir noch gerne weitere Quellen für den Hundeschermaschinen Test miteinbeziehen wollten und eventuell noch ein weiteres Modell zu unseren Bestenliste hinzuzufügen, suchten wir nach Hundeschermaschinen bei Stiftung Warentest. Obwohl das bekannte Testinstitut sehr viele Produkte vergleicht und testet, fanden wir leider keine Informationen zum Thema Hundeschermaschinen Test. Falls sich diesbezüglich was ändern sollte, werden wir dies natürlich noch miteinfließen lassen.

Hundezubehör Test

Bevor Sie Ihren Liebsten abholen, sollte man Sich bereits im Vorhinein Gedanken um das Hundezubehör machen. Natürlich ist es nicht nötig gleich von Anfang an alle möglichen Spielsachen oder Bekleidungen zu kaufen, aber ein gewissen Grundequipment ist essentiell.
Ich persöhnlich habe mir sehr viele Gedanken gemacht und unmengen an Produkten online verglichen, da mir eine hohe Qualität sehr wichtig war. Diesen Rechercheprozess halte ich hier fest, um anderen die Arbeit zu ersparen.(Weitere Informationen dazu finden Sie im Impressum)

Oft wird es auch vorkommen, dass der liebe Bello das mit Liebe gekaufte Spielzeug garnicht erst benutzt oder die Plüschdecke einfach nicht annehmen will. Aus diesem Grund kann ich sehr zum online Kauf raten, da das zurücksenden in so gut wie jeden Fall sehr unproblematisch ist und man auch preislich sehr oft wesentlich billger dabei ist.

Wie bei anderen Produkten, ist es auch bei Hundezubehör empfehlenswert nicht auf Billigwaren zu setzen, da diese in der Regel nicht sehr lange halten und das Nachkaufen auf Dauer oft teurer kommt.

Anmerkung: Amazon erlaubt leider das direkte Anzeigen von Preisen nicht, deswegen sind wir das ganze mithilfe von Euro Symbolen umgangen. „€“ bedutet, dass der Preis einstellig ist, „€€“ bedeutet zweistellig und „€€€“ dreistellig. Wenn es Nahe an der Grenze ist haben wir zusätzlich noch ein Plus oder Minus Symbol hinzugefügt. 🙂

Um nochmals Geld zu sparen, hilft es auch sich im Vorhinein eine Liste für die Grundausstattung anzulegen. Diese könnte in etwa so aussehen:

Grundausstattung Hund

  • Hundtransportbox €
  • Hundeleine €€
  • Fressnapf €
  • Bürste €€
  • Schlafplatz €€€
  • Spielzeug €
  • Beißkorb €€
  • Gesamt: €€€€

Die beste Hundebox

Egal ob ein Kurzausflug, eine weite Urlaubsreise, der Besuch beim Tierartzt, ein Radausflug oder sonstige Reisen anstehen- ohne eine Hundebox oder mindestens einer Hundetasche, wird man den Weg mit dem Auto nicht stressfrei überstehen.



  • Trixie 39340

    Platz: 1

    + Sehr hochwertig
    + Verschiedene Größen
    + Klappert nicht

    €€€

Wenn es um Hundeboxen geht, können wir Ihnen nur nahe liegen, dass sobald diese auch im Auto benutzt werden soll, immer auf robuste Materialien zu setzten, da im Falle eines Unfalles diese eine Verletzung des Tieres eventuell verhindern können.

Da die Hundebox in allen Kriterien wie Sicherheit, Handhabung & Ausstattung preliert, ist sie unserer Meinung nach Platz 1. Durch das hochwertige Aluminium bietet Sie guten Schutz und definit einen Mehrwert gegenüber billigeren Varianten.

Weiters sehr gefallen haben uns die mitgelieferte Thermodecke, welche sich auch problemlos mit der Waschmaschine waschen lässt und die Klettleisten zur Fixierung im Kofferaum. Zum Thema Auto wäre auch noch die gut gewählen Abrundungen der Box zu erwähnen, wodurch der Platz im Kofferaum optimal ausgenutzt werden kann.

Zu guter Letzt wäre noch zu erwähnen, dass die Hundebox in den verschiedensten Größen zur Verfügung steht und somit für fast alle Hunde passen sollte.

Wenn Sie noch mehr zu dem Thema wissen wollen oder weitere Modelle durchstöbern wollen, klicken Sie bitte auf unsren Hauptartikel zum Thema Hudnebox. 🙂

Das beste Hundebett

Schlaf ist für Bello mindestens genauso wichtig wie für mich, deswegen spielt die Wahl des richtigen Hundebettes meiner Meinung nach essentielle Rolle. Ich persöhnlich habe Efahrung gemacht, dass spziell bei Hundebetten eine einmalige etwas teurere Investition sich auszahlt, da Billigmodelle oftmals schon nach dem ersten Mal waschen zu Fusseln beginnen. Weiters kann ich Ihnen ans Herz legen, ein waschbares Bett zu kaufen, da ihr Liebster im Schlaf einiges an Haar und Schweiß verlieren wird und dies dann bei der Reinigung einiges an Arbeit erspart.

Hundebett Größen

Das Hundebett der Marke PetFusion ist insgesamt in 4 unterschiedlichen Größen verfügbar.
Wobei die Kleinste („Small„) folgende Abmessungen hat: 63,5 x 51 x 14cm. In dieser Größe ist diese für ein Gewicht von 20kg und mehr ausgelegt.
Das „Jumbo“ Bett bietet den größten Platz mit einer Abmessung von 125 x 100 x 32cm und ist für ein Gewicht von 70kg und mehr geeignet. Somit könne wir das Bett von PetFusion für sowohl große als auch kleinere Hunder weiterempfehlen.

Pflege & Reinigung von Hundetten

Wie bereits erwähnt, ist Pflege und Reinigung bei Hundebetten ein sehr großes Thema. Auf der einen Seite verlieren Hunde (sofern vorhanden) viele Haare und auf der anderen auch einiges an Schweiß. Als Folge dessen ist es notwendig das Hundebett mindestens einmal im Monat oder öfters zu Reinigen und diese Reinigung kann teils sehr aufwändig sein.
Beim Bett von PetFusion lässt sich der Bezug sehr einfach abnehmen und ist obendrein noch mit der Maschine waschbar.

Qualitätscheck Hundebett

Beim ersten Hinblick fällt einem sofort die Stützkissen-Umrandung auf. Diese besteht laut Beschreibung aus einer Füllung von recyceltem & unweltfreundlicher Polyesterwatte, was uns und Bello sehr gefällt.
Weiters besteht das Bett aus einer 10cm dicken Kaltschaummatratze welche im Bereich Qualität und Komfort sehr überzeugen kann.

Preistipp Hundebett

Wenn es etwas günstiger sein soll, können wir Ihnen das Hundekissen XXXL ans Herz legen. Es sieht sehr stylisch aus und bietet mit einer Abmessung von 120 x 100 x 10cm (Länge x Breite x Höhe) auch genug Platz für sehr große Hunde. Weiters ist der Bezug abnehmbar und in der Maschine mit bis zu 40° C. waschbar.



  • Hundebett XXL

    Preis/Leistungs
    Sieger

     

    + Bezug waschbar 40°C
    + Sehr kuschelig

    €€<

Wenn Sie noch mehr zu dem Thema wissen wollen oder weitere Modelle durchstöbern wollen, klicken Sie bitte auf unsren Hauptartikel zum Thema Hundebett. 🙂

Der beste GPS-Tracker für Ihr Haustier

Wenn Sie schonmal mit Ihrem Hund im Gelände oder sonstwo unterwegs waren, kam Ihnen bestimmt schonmal folgender Gedanke auf: Was soll ich eigentlich machen, wenn Bello jetzt einfach davonlaufen würde?

Für diesen Fall gibt es in unserer modernen Zeit GPS-Tracker speziell für Ihr Haustier. Diese Geräte bieten Ihnen (Abgesehen vom Orten und anschließendem Finden ihres Liebsten) noch viele weitere Funktionen. Eine dieser Funktionen wäre beispielsweise die Möglichkeit eine Art Barriere zu definieren. Dies sieht in der Praxis so aus, dass sobald das Tier den vorher eingestellten Bereich verlässt, Sie eine Benachrichtigung in Form eines Anrufes oder einer Push-Nachricht, direkt auf Ihr Smartphone bekommen.

Bei unserem Vergleich stellten wir fest, dass auch Marken nicht so bekannter Hersteller sehr überzeugen konnten. Da Tractive allerdings durch sehr viel Erfahrung und einem Gerät in der 2. Generation punkten kann, ist es unserer Meinung der perfekte „Allrounder“. Nichtsdestotrotz lohnt es sich definitiv bei unserem Hauptartikel zum Thema Hundeortung vorbeizuchauen. 🙂

Das beste Hundegitter

Der Begriff „Hundegitter“ ist unserer Meinung nicht ganz klar definiert. Es gibt einerseits den Hundelaufstall. Dieser wird vorrangig für Welepen verwendet, um die Flucht zum Nachbarn zu verhindern. Aber auch in einer Wohnung kann solch ein Zaun vom großen Vorteil sein. Speziell wenn man seinen liebsten Vierbeiner auch nur für einen kurzen Moment alleine lässt, hat man stets immer ein mulmiges Gefühl und die Sorge, dass doch etwas passieren könnte. Dieses Angstgefühl, kann einem genommen werden und ihr Haustier auch vor anderen Tieren schützen.

Der beste Welpenlaufstall

Das beste Treppenschutzgitter

Weiters gibt es das sogenannte „Treppenschutzgitter“. Viele kennen solch ein Gitter schon von Kleinkindern, wo es als ebenfalls als Schutz verwendet wird. Bei Hunden kann es abgesehen vom Schutz, auch die Möglichkeit bieten, dass man das Bett im Obergeschoss nicht mit seinem Vierbeiner teilen möchte.
Als Hundebesitzer, kennt man wahrscheinlich die Situation, dass man auf der Couch sitzt und die Klingel läuter und noch bevor man überhaupt aufsteht, Bello schon vor der Tür aufgeregt herumhüpft. Viele Besucher speziell kleinere Kinder, kommen damit nicht immer gut zurecht und für solch einen Fall, kann es vom Vorteil sein den Weg über die Treppe, zumindest kurzfristig zu versperren.

Das beste Hundegitter fürs Auto

Zu guter Letzt gibt es dann noch das „Hundegitter fürs Auto“. Wie die beiden anderen Hundegitter, soll dieses einerseits dem Tier selber Schutz im Auto bieten, aber auf der anderen Seite auch dem Fahrer und Mitinsassen. Bei einem Unfall oder einer Vollbremsung, kann solch ein Gitter unter Umständen sogar Leben retten, da der Kofferauminhalt mit einer enormen Kraft nach vorne fliegt.
Wenn Sie noch mehr Informationen zum Thema wollen, lohnt es sich bei unserem Hauptartikel zum Thema Hundegitter vorbeizuschauen. 🙂

Allgemeinwissen über den Hund

Bevor du dir einen Haushund kaufst, solltest du zumindest die Basics über dein zukünftiges Haustier wissen. Denn mit dem Kauf eines Hundes kommt auch eine gewisse Verantwortung mit sich. Deswegen solltest du dir auch genau überlegen welche Rasse zu dir passt. Des Weiteren kostet ein Hund abgesehen von Geld auch sehr viel Zeit. Diese Zeit ist man aber gerne bereit zu opfern denn die Gegenleistung ist, die hundertprozentige Zuneigung des Tieres.

Die beliebtesten Hunderassen

Egal ob groß oder klein, ein Hund ist immer fein

Bei der Zucht von Hunden haben sich bis heute eine beachtliche Anzahl an verschiedensten Hunderassen gebildet. Der wohl kleinste bekannteste Haushund ist der Chihahua und hat im Durchschnitt ein Gewicht von 1,5kg. Auf der anderen Seite steht der Deutsche Dogge, sowie der Irish Wolfhound. Diese gehören zu den Größten ihrer Art und können eine Höhe von bis zu 95cm erreichen. Hier ein kleiner Überblick der 5 beliebtesten Hunderassen:

  1. American Staffordshire Terrier
  2. Labrador Retriever
  3. Miniature Bull Terrier
  4. Bull Terrier
  5. Französische Bulldogge

Ein sehr trauriges Thema, welches die letzten Jahren vermehrt in den Medien auftauchte, ist die sogenannte „Qualzucht“. Dies bedeutet einfach gesagt, dass die Hundezucht soweit geht den Hund selber durch gesundheitliche Problemen zu schaden.
Ein Beispiel dafür ist der Englische Bulldogge, welcher aufgrund dieser Qualzucht, Probleme wie Kurzatmigkeit und Augenschwäche hat.

Natürlich betrifft dies nicht die Mehrheit der Hunderassen. Nichtsdestotrotz, ist es wichtig sich so gut wie möglich zu informieren. Denn Hunde können sich abhängig von der Rasse in vielerlei Hinsichten sehr unterscheiden.

Wie lange lebt ein Hund

Pauschal lässt sich diese Frage natürlich nicht beantworten. Desweiteren gibt es, wie die meisten wahrscheinlich Wissen sogenannte „Hundejahre“. Hier ein Überblick wie sich diese Hundejahre/Monate zu unseren Jahren/Monaten unterscheiden.

Hundealter Menschenalter
5 Monate 10 Jahre
1 Jahr 15 Jahre
4 Jahre 32 Jahre
8 Jahre 48 Jahre
14 Jahre 72 Jahre
18 Jahre 88 Jahre

Durchschnittlich werden Hunde 10 bis 16 Jahre alt. Ein Irrglaube ist, dass größere Hunde immer älter werden als kleinere Rassen. Allerdings stimmt es, dass im Normalfall Mischlingshunde älter werden als Rassenhund.
Fun Fact: Der älteste Hund der Welt ist 26 Jahre alt geworden und steht im Guiness Buch der Rekorde. In Menschenjahren entspricht das ca. 120 Jahre!

Der Hör-und Geruchsinn des Hundes

Wahrscheinlich bereits bekannt, manche Sinne eines Hundes sind im Gegensatz zum Mensch und anderen Tieren extrem hochentwickelt.
Dies betrifft speziell den Hörsinn und den Geruchsinn.
Im Gegensatz zum Volksglauben, könne Hunde nicht nur

schwarz und weiß

sehen, sondern auch die meisten Farben. Mit der Ausnahme, dass Hunde rot-grün-blind sind.
Beim Geruchsinn ist das Riechorgan um ein vielfaches ausgeprägter als das des Menschen.
Zum Vergleich:
Ein Mensch hat ungefähr fünf Millionen Riechzellen, ein Dackel ungefähr 125 Millionen und ein Schäferhund 220 Millionen. Deshalb werden diese auch als Drogenspürhunde eingesetzt!

Einen Haushund kaufen

Hast du nun entschlossen dir deinen Traum zu erfüllen und einen eigenen Hund zu kaufen? Dann gibt es auch hierbei einiges zu beachten. Gleich vorweg, wenn möglich ist es immer am besten vorher bei einem Tierheim vorbeizuschauen. Es gibt so viele Hunde auf dieser Welt die nichts lieber hätten, als dich als Besitzer zu haben und stattdessen Tag für Tag alleine leben. Weiters bieten die Mitarbeiter eine optimale Beratung, da sie die Tiere wirklich sehr gut kennen und deshalb auch einschätzen können, welcher Hund optimal zu einem passt.
Natürlich ist der Kauf beim Tierheim nicht immer möglich, da die meisten beim Kauf gewisse Preferenzen in Bezug auf Rasse, Alter usw. haben.
Ein weiterer heißer Tipp sind Hundeschulen, diese können meist hilfreiche Informationen zu Züchter und andere Hundebesitzer geben.

Was muss ich beim Kauf eines Hundes beachten?

Wie jedes andere Tier sollte man einen Hund nicht aus reiner Laune kaufen. Wenn du dir nun aber sicher bist, sind die Kosten für einen Hund ein wichtiger Punkt. Grundequipment wie Trinknäpfchen, Hundeleine, Transportzubehör, Hundefutter usw. sind online oft günstig zu ergattern und man kommt mit 100-200€ aus.
Weitere wichtige Kosten die gerne vergessen werden sind Hundesteuer und Tierartzt. Bei Impfungen, Verletzungen oder sonstigen Erkrankungen kann dies schonmal ins Geld gehen. Allerdings lässt sich sowas natürlich im Vorhinein nicht planen, deswegen emfpiehlt sich eine Hundeversicherung.

Sehr wichtig vor dem Kauf eines Hundes ist die Überlegung, ob das Haus bzw. die Wohnung die du bieten kannst für die gewünschte Rasse passend ist. Als Beispiel macht es keinen Sinn einen großen Hund, welcher viel Auslauf benötigt, für eine kleine Wohnung in einer Großstadt zu kaufen. Zum Thema Wohnung ist es natürlich auch wichtig vorher mit dem Vermieter zu reden, viele Mietverträge verbieten nämlich Haustiere.

Abgesehen von deinem Umfeld, sind deine persöhnlichen Attribute beim Thema Outdoor auch ein Faktor. Oder einfacher gesagt, du musst dir bewusst sein, dass dein Hund dich über mehrere Jahre begleitet und du bereit sein musst in dieser Zeit dich in jeglicher Hinsicht um ihn zu kümmern. Dies ist besonders wichtig beim Spazierengehen. Als Couch-Potato empfiehlt es sich da nicht unbedingt einen Hund anzuschaffen, welcher sehr viel Auslauf benötigt.

Hund in Deutschland oder Österreich kaufen

Aufgrund des hohen Preises von 500 Euro aufwärts, gibt es speziell bei Rassenhunden, aber auch bei Mischlingswelpen sehr oft unseriöse Händler.
Zwei Methoden die Welpenhändler dabei oft anwenden sind folgende:
Fall 1:
Es wird dir angeboten, dass der Züchter den Hund direkt bei dir abliefert, um sich zu vergewissern, dass du ihm ein gutes Heim bieten kannst. Wenn der Züchter in diesem Fall aber nicht bereit ist, seine eigenen Daten preiszugeben, solltest du dir einen anderen Verkäufer suchen.
Fall 2:
Dir wird ein Treffpunkt angeboten. Dort sind oftmals zahlreiche Hundewelpen verschiedenster Rasse. Der Züchter versucht dich dabei zu einem Mitleidskauf zu zwingen!

Hund im Ausland kaufen, auf was muss man achten?

Meist sucht man heutzutage online nach einem geeigneten Züchter. Oftmals sind diese dann allerdings nicht im Inland zu finden bzw. haben nicht die gewünschte Rasse, deswegen wird oft auf Züchter in Nachbarländern gesetzt.
Beim Kauf im Ausland solltest du besonders auf einen seriösen Käufer achten. Ein solcher sollte mindestens diese Punkte erfüllen können:

  • Der Züchter lädt dich nach Hause ein und hat kein
    Problem
    damit, die Mutter und die Welpe dir vor dem
    Kauf zu zeigen.
  • Schau dir die dort lebenden Hunde genau an und vergewisere dich, ob sie einen gesunden Eindruck machen.
  • Die Welpe sollte keinesfalls unter 8 Wochen von ihrer Mutter entfernt werden. Sollte dir eine jüngere Welpe angeboten werden – Finger weg!
  • Ein Kaufvertrag mit Wurfdatum, Zuchtbuchnummer, Verkäuferangaben usw. sollte mitgegeben werde.
  • Sollte dir weiters auch Fragen zu Rasse, haltung und alles was du sonst an Informationen benötigst, beantworten können